Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim

zum Inhalt

Willkommen auf den Internetseiten der
Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim

Rundblick Sommer_2018

» Frühere Ausgaben

Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim ist bei Facebook.

Evangelische Kirchengemeinde Gerresheim gewinnt Architekturpreis der Rheinischen Landeskirche.

KirchenCafé MITTENDRIN: Wegen der großen Sommerhitze und der Ferien- und Urlaubszeit ist unser Café jetzt in den Sommerferien weniger besucht und es gibt auch im ehrenamtlichen Café-Team hin und wieder Engpässe. Deshalb wird das Café vereinzelt „Hitzefrei“ nehmen. So wird am Freitag, 10.8.18 und am darauf folgenden Mittwoch, 15.8.18 das Café geschlossen bleiben Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte achten Sie auch auf die aktuellen Aushänge am Café.

Aktuelle Veranstaltungen aus unserer Gemeinde  (Stand: 13.08.18)

Donnerstag, 23.08.18 15:00-17:00 Uhr
3. Ruheständler Treffen mit ehemaligen Ehrenamtlichen unserer Gemeinde Ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende im Ruhestand sind herzlich eingeladen zu einem Nachmittag des Wiedersehens. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Martina Krannich (Seniorenarbeit) und Pfarrerin Cornelia Oßwald. Damit wir planen können bitten wir um Anmeldung bis 20.8.2018 bei Martina Krannich T. 580 30 10 14. 
[Gemeindesaal, Hardenbergstr. 3]
Sonntag, 26.08.18 14:30-17:30 Uhr
Café-Sonntagsöffnung Herzliche Einldung zur Sonntagsöffnung 
[Kirchencafé MITTENDRIN, Hardenbergstr. 1]
Sonntag, 26.08.18 15:00 Uhr
Ökumenische Trostcafé Das ökumenische Trostcafé Gerresheim ist ein Angebot für trauernde Menschen;
Kontakt: Inge Müller T. 29 70 59, Pfarrer Olaf Steiner T. 28 36 59. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! 
[Pavillon neben der Gustav-Adolf-Kirche, Heyestr. 95]
Sonntag, 26.08.18 18:00 Uhr
Konzert der "musikgruppe forum" Wir laden herzlich ein zu einem Konzert der "musikgruppe forum", deren Mitglied Pfarrer Michael Opitz ist. Er ist ja zur Zeit hier in der Gemeinde tätig.
Das Konzert mit dem Titel "Heimat: Ansichten"; findet am Sonntag, dem 26. August, um 18.00 Uhr im Gemeindesaal statt. Der Eintritt beträgt 10,- Euro.
Zum Inhalt des Konzertes in Form einer musikalisch-textlichen Collage: In letzter Zeit ist der Begriff "Heimat" verstärkt Gegenstand zahlreicher Publikationen geworden. Er ist auch Thema dieses Programms.
Es geht um den Verlust von Heimat, die Sehnsucht nach einer durch Flucht und Verfolgung verloren gegangenen, nicht rekonstruierbaren Heimat.
Im Blickpunkt steht auch die Suche nach Heimat als Utopie, als "etwas, das allen in der Kindheit scheint und worin noch niemand war." (Ernst Bloch)
Verbunden werden die Lieder unserer Collage mit Textauszügen und Gedichten Heinrich Bölls, die sein schwieriges Verhältnis zur Heimatstadt Köln zum Inhalt haben. Heinrich Böll wäre im Dezember 2017 einhundert Jahre alt geworden. 
[Gemeindesaal, Hardenbergstr. 3]

» weitere Termine

[Termine des Monats August oder September zum Ausdruck anzeigen.]